Final Fantasy IX von Square Enix, das im Jahr 2000 auf PlayStation debütierte, bekommt nun eine eigene Zeichentrickserie. Das japanische Videospielunternehmen wird Hand in Hand mit den in Paris ansässigen Cyber ​​Group Studios zusammenarbeiten, um dieses aufregende neue Projekt gemeinsam zu entwickeln und zu produzieren.

Die speziell auf Kinder im Alter von 8 bis 13 Jahren ausgerichteten Cyber ​​Group Studios werden nicht nur die Serie produzieren, sondern auch für die Abwicklung und Überwachung des weltweiten Vertriebs-, Lizenz- und Merchandising-Prozesses der Zusammenarbeit verantwortlich sein.

Obwohl Details zur Zeichentrickserie, wie Anzahl und Länge der Episoden, noch nicht bekannt gegeben werden, sagt Pierre Sissmann, CEO der Cyber ​​Group Studios, dass das Ziel ist, die Produktion bis Ende 2021 oder Anfang 2022 aufzunehmen.

Final Fantasy ist mit mehr als 150 Millionen verkauften Exemplaren weltweit eines der beliebtesten Videospiel-Franchises. Mit einer so großen Fangemeinde bietet dieses animierte Projekt eine Gelegenheit für den Titel, sowohl für Fans des Originalspiels als auch für Neuankömmlinge mehr über die Charaktergeschichte und die Geschichte zu erfahren.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here