Wenn der massive Anstieg des Online-Datings während der Pandemie ein Anzeichen dafür ist, verspricht dieser Sommer ein ereignisreiches Jahr für die Legionen neu geimpfter, alleinstehender Amerikaner, die nach mehr als einem Jahr in Quarantäne in ihr soziales Leben zurückkehren. Um den Beginn des erneuerten Dating-Lebens der Menschen einzuleiten, bringt Tinder am Dienstag drei neue Funktionen auf den Markt, die die App „multimedialer und erlebnisreicher“ machen sollen , sagte Tinders CEO Jim Lanzone gegenüber.

„Jeder, der aus COVID herausgekommen ist, landete irgendwie am selben Ort“, sagte Lanzone, der ehemalige CEO von CBS Interactive, der im vergangenen August zu Tinder kam. „Sie wollen nicht gleich zum passenden und verbindenden Teil. Sie wollen mehr Möglichkeiten haben, zuerst herauszufinden, wer die richtige Person ist.“

Um die „richtige Person“ zu finden, benötigen die Benutzer möglicherweise einen zusätzlichen Schubs, der ihnen hilft, sich mit Matches außerhalb der standardmäßigen Aktivitäten nach rechts und links zu verbinden , an die sie sich gewöhnt haben. Und hier kommt Hot Takes ins Spiel, eine neue interaktive Messaging-Funktion.

Lazy geladenes Bild
TINDER

Die App baut auf ihrem Erfolg von Swipe Night auf, einer virtuellen Miniserie, die ihr eigenes Abenteuer auswählt, die über 20 Millionen Benutzer auf ein „apokalyptisches Abenteuer“ brachte und sie Entscheidungen treffen ließ – zum Beispiel, ob sie für einen Freund decken würden, der hatte ihren Partner betrogen – um die Handlung in entscheidenden Momenten voranzutreiben. Diese Entscheidungen wurden dann zu ihren Profilen hinzugefügt, um Gesprächsstoff zu schaffen, und führten laut Lanzone zu einem Anstieg der Spiele um 26 Prozent.

Mit Hot Takes, das am Dienstag startet, können Benutzer mit anderen potenziellen Matches ins Gespräch kommen – bevor sie offiziell miteinander übereinstimmen. Wenn sie sich entscheiden, das Spiel zu spielen, wählen die Benutzer aus einer Reihe von Antworten auf meinungsbildende Aufforderungen aus, wie z. B. „Wenn Sie dies tun, kann man Ihnen nicht trauen …“ oder „Das Schlimmste, was Sie jemandem schreiben können, ist … “ Die Benutzer werden dann online mit einer anderen Person gepaart und können basierend auf ihren Antworten auf dieselbe Aufforderung ein Gespräch mit niedrigen Einsätzen beginnen. Der einzige Haken? Sie haben 30 Sekunden Zeit, um zu chatten und zu entscheiden, ob sie offiziell matchen und das Gespräch am Laufen halten oder den Timer bei einem Flop ablaufen lassen wollen.

Hot Takes werden in einem neuen Explore-Bereich untergebracht, der Benutzern die Möglichkeit gibt, sich mit einer kuratierteren Auswahl potenzieller Matches zu verbinden. Möchten Sie andere Aktivisten finden, die dieselben Werte teilen? Du liebst Rollschuhlaufen und möchtest dich mit jemandem treffen, der dich auf der Eisbahn begleiten kann? Die Explore-Funktion erleichtert Verbindungen, die über nur Fotos hinausgehen.

„Es wird nicht alles an der Oberfläche sein“, sagte Lanzone. „Je mehr man Leute kennenlernt, desto mehr merkt man vielleicht, dass … ein Funke bei ihnen brennt.“

Lazy geladenes Bild
TINDER

Aber das heißt nicht, dass auch der visuelle Aspekt von Tinder verblassen wird. Als letztes Feature, das am Dienstag vorgestellt wurde, orientiert sich Tinder an der massiven Zunahme von Kurzvideos, indem es Benutzern ermöglicht, 15-Sekunden-Videos in ihre Profile hochzuladen. Die kurzen Videos erscheinen neben den Fotos, die normalerweise auf dem Tinder-Profil eines Benutzers angezeigt werden, aber sie sollen eine auffällige Möglichkeit bieten, Benutzer einander vorzustellen und Gen Z-Benutzer anzusprechen, die die Hälfte der Benutzerbasis von Tinder ausmachen .

Obwohl dies so aussehen mag, als würde Tinder in das Territorium von TikTok vordringen, sagte Lanzone, dass die Dating-App nicht von ihrem Kerndienst abweicht oder versucht, ein „Unterhaltungszentrum“ zu werden. Da Benutzer zunehmend nach echten Verbindungen zu romantischen Partnern suchen , reagiert Tinder laut Lanzone auf die Art und Weise, wie sich das Dating und die menschliche Interaktion aufgrund der Pandemie verändert haben – auch wenn das Leben zu einem Anschein von Normalität zurückzukehren scheint.

„Wir wollen [diese Änderungen vornehmen], damit Sie mehr Chancen haben, mehr Leute zu treffen, mehr Chancen, die richtige Person zu treffen und diese Möglichkeiten zu erkunden, bevor Sie den Druck haben, sich im wirklichen Leben zu treffen“, sagte Lanzone. „Tinder hat die Möglichkeit, viel mehr eine Plattform als eine eindimensionale App zu sein, und wir können viel mehr für unsere Mitglieder tun, um ihnen zu helfen, erfolgreich zu sein.“

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here